Freitag, 3. Mai 2013

Unterhosen aus der Restekiste - Teil 1

Ich habe immer gemeint, dass es übertrieben sei, selbst Unterhosen zu nähen. Doch dann habe ich kürzlich ein süßes Schnittmuster gefunden, mit dem ich endlich mal meine Restekiste etwas erleichtern konnte. Also habe ich es doch getan. Und diese vier sind erst der Anfang...






Schnittmuster: Pikkumies aus der Ottobre 6/2010 in Gr. 98
Stoffe: Supahero, Fahrzeuge, Tatü Tata und Wheels sowie Ringeljerseys und diverse Bündchenstoffe

Kommentare:

  1. Eine schöner als die andere! Das Schnittmuster aus der Ottobre ist wirklich gut, hab meinem Jüngsten auch mal eine genäht.
    LG Petr

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Deine unterhosen sind alle wundervoll bunt geworden. Ich nähenauch sehr gern unterhosen habe auf meinen Blog dafür extra eine Aktion gestartet um zunzeigen wie sehr es sich lohnt unterwäsche selber zu nähen. Es sind schon schöne Beispiele dabei- vllt. Magst du deine Bilder auch verlinken?
    http://farbenzwerge.blogspot.de/p/farbe-bekennen-unterwache-selbstgemacht.html


    Würde mich freuen wenn du mitmachst.

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  3. Süüüß! Nähe auch gerade meine erste Mini-Shorty nach einem anderen Schnitt. *schwärm*
    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo....die sehen echt super aus! Kann man denn irgendwie noch an das schnittmuster kommen? Der schnitt ist ja aus dem heft von 2010. Ich will auch so coole pantys nähen :-)

    Gruß Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich habe mir die Ausgabe über die Ottobre homepage nachbestellt. 2010 habe ich nämlich auch noch keine Kindersachen genäht ;) LG Gabi

      Löschen
  5. Ok danke...da werd ich gleich mal schauen:-)
    Lg jasmin

    AntwortenLöschen